Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

BDEW Kongress 2016

Logo http://pf.bdew.de/kongress-2016
Zum Anfang

Das Gesamtbild des BDEW Kongresses ändert sich 2016: Durch das Zusammenspiel von faszinierender Halle, moderner Technik und eindrucksvoller Raumgestaltung schaffen wir für Sie eine außergewöhnliche Atmosphäre. In der STATION-Berlin greifen Plenum, Themenwelten und Ausstellung ineinander. Inmitten neuer Formate, Street-Food und Lounges gibt es mehr Raum und vor allem mehr Zeit für Gespräche.

Zum Anfang

Die STATION-Berlin gehört zu den außergewöhnlichsten
Locations der deutschen Hauptstadt. Mit Ihrer Lage mitten im Zentrum von Berlin und der denkmalgeschützten Architektur ist die STATION ein nationaler wie internationaler Hotspot für Veranstaltungen mit neuen und
innovativen Konzepten.

Zum Anfang
Zum Anfang

Erleben Sie einen Sommerabend im Herzen der pulsierenden Hauptstadt. Unter dem Motto: "Vernetzung rockt" verwandelt sich die STATION-Berlin am Abend des ersten Kongresstages in eine urbane Streetstyle Location. Gemeinsam mit der Siemens AG laden wir Sie ein, den Tag mit Kollegen und anderen Kongressteilnehmern bei kühlen Getränken und rockigen Klängen Revue passieren zu lassen. Schlemmen Sie an unseren Live Cooking Stationen während Sie Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Wir freuen uns auf Sie!

Zum Anfang
Video ansehen
Video

Zum Anfang

Neue Geschäftsmodelle zeichnen sich ab und müssen diskutiert werden. Die Erneuerbaren Energien treten in den Markt ein und brauchen den Kontakt zu Vertrieben und Netzen. Die Strom- und Gasmärkte stehen vor Herausforderungen, die es unternehmerisch zu bewältigen gilt. Und die Digitalisierung braucht Antworten im Bereich der Geschäftsprozesse ebenso wie der Sicherheitsstandards. Auch die Europäische Union mit ihrer starken Energieimportabhängigkeit und ihren Klimaschutzzielen sucht Wege, sich dem Wandel anzupassen.

Zum Anfang

Top-Sprecher aus Politik und Industrie

Hochkarätige Redner sprechen zu den Herausforderungen der Branche im Wandel. Das Plenum lebt von Podiumsdiskussionen, Reden und moderierten Fragerunden.


Wir freuen uns über die Zusagen von:
Dr. Angela Merkel, Sigmar Gabriel,
Maroš Šefčovič, Dr. Roland Busch, Peter Terium, Magnus Hall und Prof. Dr. Dieter Helm

Termine:
8. Juni von 9.30 bis 19.00 Uhr
9. Juni von 9.00 bis 16.00 Uhr

Zum Anfang

Interaktives Raum-in-Raum Konzept

Mehrere Themenwelten in der Ausstellung wechseln sich mit den Plenarblöcken ab.
Sie haben die Auswahl zwischen DREI PARALLELEN ANGEBOTEN. Die brandaktuellen Themen werden in INTERAKTIVEN FORMATEN analysiert und diskutiert. Das RAUM-IN-RAUM-KONZEPT bietet Ihnen einen optimalen Informations- und Kommunikationsaustausch.

Täglich zu wechselnden Zeiten

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Video Video ansehen

Das Gesamtbild des BDEW Kongress ändert sich. In der STATION-Berlin erhält die Ausstellung mehr Raum und vor allem Zeit für Gespräche und Side Events. Festgelegte Pausenzeiten sind passé. Das offene Street-Food-Konzept sorgt für zusätzliche Attraktivität.

Sie als Aussteller und Sponsor sind jetzt gefragt, Ihr Thema und Ihr Unternehmen mit frischen und kreativen Ideen optimal in Szene zu setzen.

Neugierig geworden? Dann sprechen Sie uns an und präsentieren Sie Ihr Unternehmen im Rahmen der Ausstellung. Wir entwickeln mit Ihnen gerne interessante Konzepte.


Kontakt:

Moreno Camuffo
Verkaufsleiter Ausstellung und Sponsoring
Telefon 0 69 / 710 46 87-330
E-Mail moreno.camuffo@ew-online.de

Zum Anfang

Eintauchen in Polit-Debatten, Networking von morgens bis nachts, tiefe Einblicke in die Energiewirtschaft, spannende Gespräche mit Experten: dies ermöglicht der BDEW Studierenden und Nachwuchskräften auf der größten Veranstaltung der Energiebranche!

"Das prägnanteste Erlebnis auf dem BDEW Kongress 2015 war für mich, in einer ungezwungenen Atmosphäre direkt mit Entscheidungsträgern in Kontakt zu kommen, zu denen man sonst als Student kaum direkten Zugang hat", so Toni Israel, Hochschüler der TU Dresden.

Das Engagement des BDEW hat seinen Grund – tiefgreifend und temporeich verändert sich die Energiewirtschaft durch die europäischen Klimaschutzziele, den Ausbau der Erneuerbaren Energien, den Ausstieg aus der Kernenergie und die neuen Anforderungen an Übertragungs- und Verteilnetze. „Die Energiewende mit ihren komplexen Fragestellungen verlangt geradezu nach qualifizierten, kreativen und leidenschaftlichen jungen Persönlichkeiten, die sich mit Spaß an die aktuellen Herausforderungen machen“, betont der Leiter des Geschäftsbereiches Kommunikation beim BDEW, Mathias Bucksteeg.

Möchten Sie Ihren Nachwuchs oder ausgewählte Studierende mit dem BDEW-Nachwuchsprogramm für die Zukunftsfragen der Energie begeistern?

Weitere Informationen
Nachwuchsflyer und Anmeldebogen

Sprechen Sie uns an!
Susanne Diderich
Projektleitung BDEW-Nachwuchsinitiative
Telefon 030/28 44 94 211
E-Mail susanne.diderich@ew-online.de

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang

Präsentieren Sie Ihre Idee, zeigen Sie Ihr Geschäftsmodell, sprechen Sie mit potenziellen Investoren und erfahrenen Ratgebern! Haben Sie kürzlich ein Start-up gegründet, das Sie der Energie- und Wasserwirtschaft vorstellen wollen? Wollen Sie eine neue Zielgruppe erreichen und Ihr Netzwerk erweitern? Möchten Sie hochrangigen Unternehmensvertretern gerne eine Botschaft auf den Weg geben? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und bewerben sich! Als Start-up haben Sie die Möglichkeit, sich im Rahmen der Start-up-Lounge zu präsentieren und Ihre Idee einem breiten Publikum vorzustellen!

Stellen Sie Ihre Fragen!
BDEW-Infoline 030/28 44 94 221 | kongress@bdew.de

Zum Anfang

Für Ihre Anreise können Sie das kostengünstige Veranstaltungsticket der DB nutzen. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.

Buchbar ist das Angebot ab sofort unter der Hotline 01806/31 11 53 mit dem Stichwort: EW Medien (Telefonkosten aus dem Netz der Deutschen Telekom AG betragen 20ct/Anruf., die Hotline ist Montag bis Samstag von 7.00 - 22.00 Uhr erreichbar.)

Zum Anfang

Veranstaltungsort 
STATION BERLIN

Luckenwalder Str. 4–6
10963 Berlin
Telefon + 49 30 – 62 90 85 68

E-Mail info@station-berlin.de




Zur Online-Anmeldung


Hotels

Relexa Hotel Stuttgarter Hof Berlin ****
Anhalter Straße 8-9 | 10963 Berlin
Telefon +49 30 26483 0 | E-Mail Berlin@relexa-hotel.de
109 EUR EZ inkl. Frühstück

Entfernung zur STATION: 1,0 km, ca. 13 Gehminuten

Über die Anhalter Straße und Schöneberger Straße gelangen Sie in ca. 13 Gehminuten zur STATION-Berlin.


Grimm's Hotel am Potsdamer Platz ***
Flottwellstraße 45 | 10785 Berlin
Telefon +49 30 25 800 80
E-Mail potsdamer-platz@grimms-hotel.de
118 EUR EZ inkl. Frühstück

Entfernung zur STATION: 600 m, ca. 7 Gehminuten

Über das Tempelhofer Ufer und Schöneberger Straße gelangen Sie in ca. 7 Gehminuten zur STATION-Berlin.


Mercure Hotel Berlin Mitte ***
Luckenwalder Str. 11 | 10963 Berlin
Telefon +49 30 516 51 30
E-Mail h4988@accor.com
119 EUR EZ inkl. Frühstück

Entfernung zur STATION: 10 m, ca. 1 Gehminute

Nur wenige Schritte entfernt befindet sich der Eingang der STATION-Berlin.


Crowne Plaza Berlin - Potsdamer Platz ****
Hallesche Str. 10 | 10963 Berlin
Telefon +49 30 801 06 60
E-Mail info.cpberlin@ihg.com
139 EUR EZ inkl. Frühstück

Entfernung zur STATION: 850 m, ca. 10 Gehminuten

Entlang der Möckernstraße und Tempelhofer Ufers erreichen Sie in ca. 10 Gehminuten die STATION-Berlin.


Weitere Hotels in der Nähe:

Mövenpick Hotel Berlin Am Potsdamer Platz ****
Schöneberger Straße 3 | 10963 Berlin
Telefon +49 30 2300 60 | E-Mail hotel.berlin@moevenpick.com
119 EUR EZ inkl. Frühstück

Entfernung zur STATION: 650 m, ca. 10 Gehminuten

Über die Schöneberger Straße gelangen Sie in ca. 10 Gehminuten zur STATION-Berlin.


Grand Hyatt Berlin *****
Marlene-Dietrich-Platz 2 | 10785 Berlin
Telefon +49 30 2553 1234
E-Mail berlin.grand@hyatt.com

Entfernung zur STATION: 1,1 km, ca. 13 Gehminuten

Das Hotel liegt im lebhaften Viertel Potsdamer Platz und ist ca. 1,1 km von der STATION entfernt. Entlang des Landwehrkanals erreichen Sie die STATION in ca. 13 Gehminuten.


Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park ***
Flottwellstraße 18 | 10785 Berlin
Telefon +49 30 263 97 98-0
E-Mail info@flottwellhotel.de

Entfernung zur STATION: 400 m, ca. 5 Gehminuten

Durch den Gleisdreieck-Park gelangen Sie in ca. 5 Gehminuten zur STATION-Berlin.



Veranstalter
EW Medien und Kongresse GmbH
Reinhardtstraße 32 | 10117 Berlin

Projektleiterin
Eileen Kiehlborn
Telefon +49 (0) 30/28 44 94 221
E-Mail eileen.kiehlborn@ew-online.de

In Kooperation mit
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
Reinhardtstraße 32 | 10117 Berlin
E-Mail kongress@bdew.de
www.bdew.de














Zum Anfang

Zum Anfang
Zum Anfang

Weitere Informationen

Vollbild

BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
Reinhardtstr. 32
10117 Berlin

Telefon +49 30 / 300 199-0
Telefax +49 30 / 300 199-3900
E-Mail info@bdew.de

Präsident: Dipl. Ing. Johannes Kempmann

Hauptgeschäftsführung: Stefan Kapferer (Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung und Mitglied des Präsidiums)

Amtsgericht Charlottenburg, VR 26587 B
Umsatzsteuer ID: DE 814902527


Realisierung:
BDEW Geschäftsbereich Kommunikation


zum vollständigen Impressum

zur BDEW-Webseite

Schließen
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 4 Ausstellung & Sponsoring

Ausstellung/Sponsoring

151223 bdew pageflow background 1920x1080 4

Ausstellung

Poster 0
Kapitel 5 Nachwuchsinitiative

Nachwuchsinitiative

Bdew 240615 0801 std

Nachwuchsinitiative

Bdew 230615 0735 std
Kapitel 6 Start-ups

Start-Ups

Bdew 240615 0482

Bdew 240615 0483
Kapitel 7 STATION-Berlin

Anreise

Anfahrt
Kapitel 8 Teilnehmerinformationen

Teilnehmerinformationen

S 44
Kapitel 9 Partner

Medienpartner

160525 bdew pageflow background 1920x1080px medienpartner neu

Partner

Partner
Kapitel 10 Weitere Informationen

Bdew
Nach rechts scrollen